MEDION LIFETAB S9714 (MD 99300)

Folgen & Liken:



Das neue Medion Tablet ist da Pünktlich zum Nikolaus 2012 gibt es das neue Medion Lifetab S9714

Ich habe mir gleich eines gekauft.

Als ich das Tablet auspackte war ich erfreut das Tablet schaut gut aus etwas Plastik lastig aber dennoch Edel. Der Name ist nicht zu aufdringlich aufgedruckt so wie zb beim Vorgänger.

Dann schaute ich mir an was alles dabei ist. Es sind viele Kabel enthalten. Ein Ladeadapter für die Steckdose der auf USB Kabel umgewandelt wird und dann zu einem MicroUSB wird so ladet ihr das Lifetab auf. Ein MicroHDMI zu HDMI Kabel für den TV ist auch enthalten. Außerdem ist noch ein USB Eingang mit einem MicroUSB Ausgang enthalten. Einfache Kopfhörer gehören auch noch dem Lieferumfang dazu.

Weiterhin hat Medion dem Lifetab noch eine schicke Ledertasche und eine Displayschutzfolie spendiert.

Einschalten des Gerätes.

Mit einem Knopfdruck auf den Ein/Aus Knopf startet das Medion Lifetab S9714 flink. Nun kam der Schock. Unterhalb des Displays und auf der Rechtenseite des Displays leuchtete die Hintergrundbeleuchtung durch sehr unschön wie ich finde.

Nicht nur das man sie etwas gesehen hat nein die Beleuchtung machte einen Helleren Lichtbogen am Rand. Für 399Euro musste ich mir das nicht gefallen lassen. Also Tauschte ich das Gerät um aber auch das 2te hatte diesen Fehler. Zum glück habe ich gleich im Aldi Laden das Tab begutachtet. Also noch eines getestet bei diesem 3ten Gerät war die Beleuchtung fast nicht zu sehen ganz schwach ist sie dennoch da. Solange man kein wirklich dunkles Bild hat ist es ganz ok.
Ich habe mich dennoch an Medion gewand und warte nun auf Antwort. So wie ich das via Google lesen konnte ist das schon bei den Älteren Tabs vorgefallen.

Nun aber zum Gehäuse:


630 Gramm schwer oder leicht wie auch immer.
9,9mm schlank

und ausgestattet mit :

25,4 cm/10″ Display, NVIDIA® Tegra® 3 Quad-Core-Prozessor; Android™ 4.0 Ice Cream Sandwich; Update auf Android 4.1 JellyBean  durch Softwareaktualisierung möglich.
Das Lifetab S9714 von Aldi hat auf der rechten Seite einen MicroHDMI sowie einen MicroUSB Eingang. Auf der linken Seite ist die Laut und Leiser Funktionstaste sowie Ein/Aus Schalter ein Kopfhörer Eingang, das Microfon und der  Displayverriegelungs Schalter der das Bild dabei hindert sich zu drehen.

Vorne findet man das gespiegelte Display und oberhalb des Displays die Frontkamera. Dreht man das Gerät um ist hinten die Hauptkamera sowie Links davon der MicroSD slot und rechts der Kamera der Simkarten Slot beides mit einer Blende verriegelt.

Wie schon geschrieben ist 4.0 Android vorinstalliert und kann in wenigen Monaten wohl auf 4.1 geupdatet werden. Hierzu unter Einstellungen — Über das Tablet — Software Update Aktualisieren.

Nun Starten wir das Tablet es Bootet sehr schnell und fragt einen dann nach ein paar Einstellungen diese macht man ja nur beim ersten mal einstellen. Wer Android kennt weiß auch wie es auf dem Tab funktioniert. Nun wird noch gefragt wo ihr euer Gerät erworben habt in Aldi Nord oder Süb wo der unterschied ist kann ich nicht sagen aber vll bei den Vorinstallierten Apps die sofern ihr auf eines der Beiden Bilder klickt installiert werden.

Es werden ein paar unnötige Apps der Medion Partner installiert aber auch nützliche eine Mediendatenbank ein kleine Trailerarchiv und mehr. Sowie ein ZeichenAPP.

Der Touch funktioniert problemlos und schaut gut aus. Das Seiten wechseln geht leicht von der Hand und ohne Ruckler.

Schreibe einen Kommentar

Send this to a friend