Jtag Hack (Xbox 360) LPT

Folgen & Liken:



Ich weise darauf hin das diese Anleitung sehr alt ist.
So gut wie nicht mehr zu gebrauchen.

Dieses Tutorial beschäftigt sich ausschließlich mit der LPT (Parallele Schnittstelle) Variante zum Flashen der Konsole
Tutorial Aktuell am 19.10.2010

Jtag was ist jtag? FAQ:

Der JTAG Hack ermöglicht es einen alternativen, gehackten Kernel statt dem originalen auszuführen. Damit wird es (zusammen mit XBReboot oder Freeboot) möglich unsignierten Code auszuführen.

Welche Konsolen sind geeignet:

  • Das Produktionsdatum muss vor Mitte Juni (bis 2009-06-16) liegen! *
  • Es darf kein 8xxx Dashboard (oder höher) installiert sein. **
  • Die Konsole wurde nicht nach Mai 2009 zu Microsoft eingeschickt!

Was wird benötigt:

  • Jtag funktionierende Konsole siehe oben oder FAQ
  • Computer mit LPT bzw. Parallel Schnittstelle fest verbaut (wenn möglich Windows XP)
  • LPT Flasher (selfmade)

Xbox 360 öffnen:

Schaut euch hierzu die vielen Tutorials im Internet an oder aber auch hier.

LPT/Jtag Hack löten:

Bauteilliste:
Lötzinn (LÖTZINN 32-1,025)
Litze (LITZE SW)
1 Stück LPT-Stecker (D-SUB BU 25)
5 Stück 100 Ohm Widerstände (1/4W 100)
3 Stück 1N4148 Diode (1N 4148)
1 Packung Schrumpfschlauch (SDH 1,6 SW)
Das löten ist ein wenig knifflig ihr braucht ein wirklich guten und spitzen Lötkolben. Dann ist es aber machbar.
Verzinnt alle Kabel vorher und setzt wenn möglich auf die Punkte auf dem Mainboard zum löten ein wenig Zinn.

Hier nun Bilder für die Lötverbindungen auf dem Mainboard
Das erste Bild zeigt die Punkte die auf jedem Mainboard gleich sind:
(Dort wo auf dem Bild der LPT Stecker ist würde ich die Kabel nicht direkt an diesen löten sondern dazwischen eine Steckerleiste so wie bei dem Bild Mein LPT Stecker zu sehen.

Mein LPT Stecker mit Stiftleiste:
Unten ist die Stiftleiste zu erkennen Männlicherteil der Weibliche ist in der Xbox 360 verbaut.

Das 2tes Bild zeigt euch die JTAG/SMC-Lötverbindungen für Zephyr-/Falcon-/Opus-/Jasper-Boards:

JTAG/SMC-Lötverbindungen für Xenon Boards:
Ich habe die LPT Verbindung Fest verbaut einfach alle Kabel an eine Stiftleiste Weiblicher Teil (Eingang) angelötet jedes Bein mit Schrumpfschlauch sichern. Klebt die LPT Verbindungspunke mit Heißkleber fest aber vorsichtig nicht zu viel sonst passt später das Mainboard nicht mehr ordentlich ins Gehäuse oder es drückt so das die Verbindungen abbrechen.

Alternative zum auslöten des R6T3:

Nun gibt es den sogenanten R6T3 diesen kann man auslöten um zu verhindern das eure Konsole nachträglich noch Jtag untauglich wird. Diesen sollte man aber lieber nicht auslöten, man weiß ja nie was wann gebraucht wird.
Deshalb die Alternative zum auslöten:

Zitat: Gulliboard FAQ JTAG
Auf der Rückseite eures Mainboards, nahe dem R6T3 Widerstand gibt es 2 Chips, allerdings ist immer nur einer davon auf eurem Board vorhanden. Es handelt sich hierbei um den U6T1 bzw. U6T2. Je nachdem welcher Chip installiert ist müsst ihr unterschiedliche Lötstellen brücken. Die folgenden zwei Bilder zeigen die Lötstellen auf (die Bilder sind aus dem xboxhacker Forum; Bei Gelegenheit werde ich selbst noch Bilder erstellen).

Wenn ihr den U6T1 Chip habt (nur das orangene ist wichtig, das rote könnt ihr ignorieren):
http://img121.imageshack.us/img121/7542/r6t3alternate.jpg

Wenn ihr den U6T2 Chip habt:
http://img705.imageshack.us/img705/4139/jasperefuse.jpg

Nun geht es an das Flashen seit vorsichtig nur wenn alles 100% stimmt macht weiter.

Herausfinden ob Jasper 512mb oder 256mb:
Geht unter Einstellungen Speichermedien auf die Memorycard diese ist Intern nun Y drücken und ihr seht ob 512mb oder 256mb verbaut ist.

ihr solltet Freeboot benutzen denn das hat viele Bugs beglichen und auch automatisch einen Regionfree patch sowie 9199 Kernel integriert. Habt ihr den Jtag hack fertig empfehle ich euch noch Freestyldash und XEXmenu mit Dashlaunch zu installieren dann ist alles perfekt zum jetzigen Zeitpunkt des Tutorials.

Lesen/Flashen des NAND mit Xellous:

  • PC mit fest verbautem LPT Anschluss & Windows XP (Eine Erweiterungskarte per PCI oder ein USB -> LPT Adapter funktionieren nicht!)
  • Einen USB Stick (>512MB, Fat32 formatiert)
  • Ein Netzwerkkabel
  • Ein VGA-, Komponenten- oder Standard AV Kabel(Xell/Debian funktioniert nicht über HDMI!)
  • Dieses RAR-Archiv mit den benötigten ToolsZitat:  Gulliboard FAQ:
    Das RAR-Archiv entpackt ihr am besten nach C:\Homebrew\ (falls nicht vorhanden einfach das Verzeichnis erstellen).

Öffnet nun den nandpro20b Ordner und führt die port95nt.exe aus. Startet danach den PC neu. Schließt nun euer Netzteil an eure Xbox an und verbindet diese per LPT Kabel mit eurem PC. Lasst die Xbox aber ausgeschaltet!

Im nandpro20b Ordner befindet sich eine Datei mit dem Namen nandproscript.bat. Öffnet diese, gebt die benötigten Daten ein und wählt Option 1 aus.

Hinweis: Bevor ihr weiter macht mit dem flashen von Xell solltet ihr zu eurer eigenen Sicherheit die 2 Dumps per Hexeditor vergleichen!

Sobald Xell geflasht wurde trennt ihr die LPT Verbindung zum PC und nehmt die Xbox kurz vom Stromnetz.

Verbindet eure Xbox nun mit eurem entsprechenden Kabel zum TV/Monitor und Stromnetz. Außerdem müsst ihr die Box noch per Netzwerkkabel mit eurem PC/Router verbinden.

Schaltet nun die Konsole ein und wartet ab bis Xell zuende gebootet hat. Öffnet nun euren Firefox Browser und gebt folgende IP ein wenn ihr eure Xbox direkt mit dem PC verbunden habt:

Code:
192.168.1.99

Habt ihr eure Xbox mit dem Router verbunden so müsst ihr die IP selbst raussuchen.

Wichtig: Falls ihr eure Xbox nicht erreichen könnt so geht sicher das eure Netzwerkverbindung (in der Systemsteuerung) richtig eingerichtet ist! In den TCP/IPv4 Eigenschaften sollte als IP z. B. 192.168.1.10 stehen.

Sobald euer Browser „XeLLous v1.0 By Redline99“ anzeigt könnt ihr auch schon auf den Download Link in der Raw Flash Zeile klicken. Speichert die Datei unter dem Namen nandBackupWO2MB.bin ab.

Anschließend kopiert ihr die nandBackupWO2MB.bin in euer C:\Homebrew\nandpro20b Verzeichnis und führt wieder das nandproscript aus. Wählt nun Option 2 aus.

Nun werden die 2MB die ihr mit NandPro ausgelesen habt in die nandBackupWO2MB.bin geschrieben und die Datei in nandBackup.bin umbenannt. Erstellt eine Kopie dieser Datei an einem sicheren Ort. ihr könnt sie auch auf eine CD brennen. ihr braucht die Datei um euren NAND in den Ursprungszustand zurück zu flashen. Außerdem ist dort die rawkv.bin enthalten die wir noch benötigen.

Nun ist Xellus auf eurer Konsole und ihr könnt vortfahren Freeboot Image zu erstellen und zu Flashen zum erstellen gibt es einfache Batch datein oder aber ein richtiges Programm:

freeBOOT-0.032 Batch Builder WinXP 64/32 Vista 64/32 Win7 64/32 (batch datei)
oder
freeBOOT ToolBox Maker v2.4 rev3 (Programm sehr einfach)

Nun solltet ihr eine datei mit Namen updflash.bin benutzt ihr das Programm freeBoot ToolBox Maker nutzen macht das kreuz nicht bei freeboot.bin sondern einfach updflash.bin und eure datei heißt gleich so. Sollte eure .bin datei anders lauten müst ihr diese in updflash.bin umbennen. Nun wird diese Datei (updflash.bin) auf euren USB Stick kopiert steckt diesen USB Stick nun in eure Xbox 360 und schaltet sie an Xellus flasht nun eure erstelle updflash.bin (freeboot) auf eure Konsole. Ist dies Fertig schaltet die Konsole aus und zieht den Stromstecker für ein paar sec herraus  5-10 sec. Nun könnt ihr sie wieder an Strom stecken und könnt eure Konsole anschalten siehe da ihr habt Freeboot.

Nun müst ihr noch Freestyldash und/oder XEXmenu installieren und dazu noch Dashlaunch (automatisch starten des Custom Dashboards)

Habt ihr nun ein Schwarzes Avatar dann müst ihr das Originale Microsoft Update von hier downloaden, den Ordner $SystemUpdate9199  auf einen USB stick oder auf die Fesptlatte entpacken und an der Xbox updaten. Euer Avatar sollte wieder normal sein. Keine Angst ihr könnt das Update einfach installieren da ihr ja schon den benötigten Kernel habt also wird dieser nicht mitinstalliert somit wird nicht der Original Kernel installiert sondern nur die restlichen Datein.

Ich hoffe das alles richtig beschrieben ist. Schaut aber lieber auch noch wo anders um sicher zu gehen.
Hier gibt es eine sehr ausführliche Anleitung: Gulli.Board
Quelle: http://board.gulli.com/thread/1500299-xbox-360-jtag-faq-welche-konsolen-geeignet-sind-etc/
http://www.modcontrol.com/Board/forum5/

Schreibe einen Kommentar

Send this to a friend