DKB-pushTan

Folgen & Liken:



Hier möchte ich euch kurz zeigen wie Ihr DKB-pushTan App auch auf Android Geräten nutzen könnt, mit ROOT !

Viele von euch Nutzen sicherlich ein Android Smartphone mit Root. Ein Root bringt viele Vorteile aber auch Nachteile.

dkb pushtan root
DKB PushTan mit Root

Darum verbieten die meisten Banken die Nutzung der pushTan App bei einem Gerät mit Root. (Sicherheit)
Nun haben dennoch immer mehr einen Root um mehr Leistung aus Ihrem Smartphone zu holen mehr Funktionen einzubauen, Akku Sparfunktionen zu erhalten, CustomRoms zu installieren oder einfach nur um bestimmte Apps nutzen zu können.

So auch ich.

ACHTUNG: Version 3.6 und 3.6.2 von Xprivacy haben Probleme mit diesem Trick. Version 3.4 funktioniert super einfach das Installieren hier ein LINK : https://github.com/M66B/XPrivacy/releases
Leider geht Xprivacy und Xposed unter Android 5.x Lollipop nicht richtig. Auch dieser Trick funktioniert nicht bei jedem. Ich hoffe das irgendwann eine Stabile und Funktionierende Variante für Lollipop erscheint. Wer eine andere Möglichkeit kennt bitte melden.

 

Nachdem endlich die DKB push Tan App zur Verfügung stand was mehr als überfällig gewesen ist, habe ich mich sehr gefreut, doch als ich die Bewertungen mit gerade mal 1 Stern sah dachte ich mir schon da muss was faul sein. Siehe da alle Kommentare haben den Inhalt “ mit ROOT nicht nutzbar „.

Na toll also eine Lösung musste her, auf meinen Root wollte ich nicht Verzichten auch wenn es ein Sicherheitsrisiko darstellt.

 

 

Hier nun die Lösung DKB pushTan auf Root Smartphone:

  1. Im PlayStore DKB-pushTan App laden, installieren aber nicht “ Ausführen“   NUR INSTALLIEREN
  2. Im PlayStore  “ X Privacy Installer “ laden und installieren.
  3. Xprivacy öffnen die Schritte des Installers befolgen .
  4. Gerät Neustarten
  5. Xprivacy unter Modulen im Xposed Menü öffnen
  6. Nach der APP “ DKB-pushTAN “ suchen und auf das Symbol gehen ( Logo von DKB) .
  7. Unter dem Punkt “ System “ die Linke Checkbox (roter Pfeil) klicken.
  8. die Rechte Box der Kategorie “ System“ Anklicken
  9. nun nach “ queryIntentActivities “  suchen und anhaken.

Fertig

Getestet auf einem Galaxy S4 mit Root und Custom Rom ( Foxhound )

13 Gedanken zu „DKB-pushTan“

  1. Geht leider nicht überall. Vielleicht mach ich auch was falsch. Versuche das jetzt schon seit Tagen auf zwei unterschiedlichen Geräten. Hab diese Anleitung auch schon auf anderen Seiten gefunden doch leider stürzt anschließend die DKB APP einfach ab und startet gar nicht mehr. Vielleicht liegt es an der Kombination mit cyanogenmod. Mit welchen customrom wurde die Anleitung getestet?

    Antworten
    • Hallo Dattel
      ich habe es mit der Foxhound CFW getestet da geht es wenn ich aber den zurück Button drücke stürzt die App auch bei mir ab, mach ich das nicht geht alles.

      Genau so wie die anleitung hast du es probiert ? hmm das ist doof. Ich glaube das hatte ich auch. So wie mir bekannt ist musste ich die App komplett löschen dann neu installieren aber nicht starten.
      dann die einstellungen vornehmen.

      Antworten
  2. Vielen Dank für diese Anleitung! Nach etwas verschachtelter Installation von „X Privacy“ und dem ganzen APK/Framework-Gedöns und Setzen der Haken an der richtigen Stelle startet die DKB-App schonmal, ohne sich über etwaige Root-Rechte zu echauffieren. Ich habe nun das PushTAN-Verfahren beantragt und hoffe das Beste. 🙂

    Der kontroversen Diskussion bezüglich Sicherheit ungeachtet erscheint mir das von anderen Banken präferierte mTAN-Verfahren jedoch weiterhin attraktiver. Aber auch diese olle Push-APP ist wahrscheinlich allemal besser als unterwegs zerfleddernde iTAN-Zettel, die man sich schlimmstenfalls irgendwann genervt einscannt und irgendwo im Mail-Account liegen hat …

    Antworten
    • Ja alles besser als Itanliste. Aber stimmt es ist dennoch schrecklich ich habe nun die Daten dafür erhalten, was macht DKB nur man hat jetzt einen zweiten Online login also zwei die immer sicher sein müssen oO. Ja richtig die M tan ist um einiges angenehmer einfach SMS egal welches gerät und gut ist nur die Nummer muss stimmen. Wird sicher schlimm wenn einem das Smartphone kaputt geht. Dann heißt es wohl PushTan APP daten sperren neue Beantragen und auf neuem Gerät wieder registrieren oo man.

      Antworten
  3. Danke für die gute Darstellung des Verfahrens!

    Hat leider bei mir (SGS2, Android 4.1.2 stock mit root) nicht funktioniert. Habe irgendwo gelesen, es läge an der aktuellen Version 3.6 von XPrivacy, mit früheren Versionen soll es gehen…??

    Ich habe aber hier: http://pushtan.cwsurf.de/ eine Alternative gefunden, die zwar etwas aufwändig ist, aber in jedem Fall funktioniert (solange kein App-Update kommt…).
    Das Ganze geht auch automatisch, wenn man Xposed installiert hat (was bei XPrivacy ja zwingend ist): http://www.android-hilfe.de/finanz-apps/514639-pushtan-mit-root-6.html#post8548523

    Da hierbei die App neu installiert werden muss, muss auch die Registrierung neu gemacht werden, falls die DKB-App (wie bei mir) vor dem Root schon aktiv war.

    Die Lösung mit XPrivacy ist sicher eleganter, aber wenn’s nicht geht….

    Antworten
    • leider nicht. auch die möglichkeiten mit xposed gehen nicht mehr. dkb zb schiebt sofort nachdem die pushtan möglich ist direkt einen fix also ein update hinterher und wenn man das update nicht installiert geht die app nicht mehr.s o muss man immer aktuelle app haben und der hack geht dann nu für paar tage. ziemlich blöde

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Send this to a friend