UV Belichtungsgerät ( Scannergehäuse )

Folgen & Liken:



Hier möchte ich euch kurz und knackig beschreiben wie ihr ein UV Belichtungsgerät für euere Platinen baut. Dieses wird in einem Scannergehäuse betrieben und ist einfach gehalten. Ein kleines Upgraide um eine Sekundengenaue Steuerung einzubauen biete ich auf dieser Website auch an.

Benötigte Teile:
Dremel
Scanner Gehäuse
Gesichtsbräuner (besser etwas kleiner)
Heißkleber, Kabelbinder (jedenfalls bei mir)
Werkzeuge…

1: Als erstes besorgt man sich einen Gesichtsbräuner diesen gibt es bei Ebay für um die 15 Euro.  Meiner hat mit Versand 12 Euro gekostet.
Passt auf das er nicht zu groß ist umso leichter könnt ihr ihn umbauen.

2: Nun braucht ihr noch ein Gehäuse entweder ihr bastelt es euch selbst aus Holz und einer Glasplatte oder aber ihr macht es wie ich aus einem alten Scannergehäuse:
Nehmen wir uns nun als erstes das Scannergehäuse vor und bauen alles aus was wir nicht brauchen Motor raus Schiene raus und alles andere raus damit ^^.  Nun kann es sein das hier und da noch etwas stört dies werdet ihr merken wenn ihr den Gesichtsbräuner einbaut also abdremeln.

Soweit ist also euer Scannergehäuse ausgebaut:
Nehmt euch nun den Gesichtsbräuner vor und Baut ihn auseinander. Die meisten Plastikteile brauchen wir nicht mehr aber bitte nicht wegschmeißen. Manchmal sind die Starter nah beieinander auf einer Trägerplatte befestigt sollte diese in euer Gehäuse passen könnt ihr sie so belassen. Bei mir war das nicht so und ich habe die Starter einzeln ohne Halter ins Gehäuse gebaut das ging auch denn die Starter habe ich etwas befestigt und die starren Kabel halten auch noch.

Nun habe ich die Spulen am Ende des Scanners im inneren Befestigt vorher habe ich sie von der Trägerplatte entnommen um sie einzeln ins Gehäuse bauen zu können. Nun kommt der schwierige Teil die Halterrungen der UV Röhren ich habe 6 Stück  die Halterungen muste ich vorsichtig abdremeln schaut das sie ungefähr gleiche höhe erreichen meine sind leicht versetzt nach innen also in der mitte hängen sie etwas tiefer da mir das zu viel aufwand gewesen war diese auf gleiche höhe zu bringen wenn die halterrungen doch schon vorhanden sind ich denke ein paar mm machen nix aus wenn doch muss umgebaut werden ^^. Diese dann in der Länge wie sie war ins Gehäuse eingebaut gar nicht so leicht. Nun noch die Reflektorplatte dort wo die UV Röhren sind daruntergelegt auf beiden Seiten 2 Löcher gebohrt und auch durchs Gehäuse nach unten nun mit 2 Kabelbindern die Trägerplatte befestigt. Bitte nehmt so wenig wie möglich Metall also Schrauben und dergleichen! Im Gehäuse liegen später Strom an. Jetzt die Kabel noch verlegt und schon ist euer Gesichtsbräuner Scanner fertig ^^, nach 8 oder mehr Stunden.

Da die Halterrungen zu hoch waren und ich sie aber schon befestiget hatte (verklebt) musste ich nun oben noch viel abflexen dadurch wurdendie Halterrungen etwas instabil geworden aber kein Problem durch die Röhren wird alles gestützt. Ich habe noch eine Timersteuerung gebaut um nicht immer selbst den Stecker ziehen zu müssen. Schaut auch in die Quellen Angabe dort wird alles noch ausführlicher beschrieben solltet ihr Hilfe brauchen hilft euch Google.de sehr gerne. Aber auch ich ^^

Fertig:

Quellen: http://www.blafusel.de/misc/uv.html

Ätzgerät selber bauen
Addon:
UV Belichtungsgerät Timersteuerung

Schreibe einen Kommentar

Send this to a friend